Minimalismus – wie in diesem Stil eine Wohnung einrichten?

Minimalismus – wie in diesem Stil eine Wohnung einrichten?

Viele Menschen denken, dass Minimalismus ungemütlich und kalt ist – nichts dergleichen! In diesem reduzierten, modernen Design spielen die Farben und Formen eine grosse Rolle. Man muss nur eine Gleichgewicht finden. Die im minimalistischen Stil eingerichtete Innenräume zeichnen sich durch entspannte und helle Atmosphäre, schlichte Eleganz und naturelle Wohnlichkeit. In Minimalismus geht es nicht nur darum, die Wohnlandschaft zu entrumpeln, in solchem Wohnbereich herrscht eine einzigartige Atmosphäre, dominieren die Farben: Weiß und Grau, die mit den reduzierten, kubischen Formen und der klaren Linienführung ideal harmonieren.

Eine grundlegende Regeln in dieser Inneneinrichtug ist die extreme ästhetische Reduktion, deshalb sollen Sie nur die notwendige und funktionale Möbelstücke in den Raum stellen. Die Möbeln sollen sich durch das moderne Design und einfache, geometrische Formen charakterisieren, man kann je nach Geschmack die abgerundete oder rechteckige Gestaltung von Möbeln wählen.

Auf eine Vielzahl von Accessoires muss man in Minimalismus verzichten, um ein Kontrast und Wohlgefühl zu schaffen, reichen nur ein paar gut passenden, eindruckvollen Akzenten.

Diesen Stil lässt sich leicht mit Feng Schui oder mit dem alten Massivholz vereinbaren. Die ausgezeichnete Ergenbisse schaffen die minimalistisch eingerichtete Loft-Wohnungen.

Mit den schlichten, eleganten Möbeln harmonieren die Wände in einem neutralen, einfarbigen Farbton. Mit allen Wandverkleidungen sowie Bodenbelägen soll man sehr sparsam behandeln.

Wenn haben Sie der Garnitur in einer starken Farbe z. B. rot – soll man die Akzente in andere starke Farbe wählen z. B. Schwarz, die übrige Elemente der Einrichtung sollen in diesem Fall in einer abgetonten Farbung bleiben. Die grundlegende Regeln in minimalistischen Einrichtung ist die Starkenfarben und Pastelfarben zusammen zu stellen. Um die Fadheit zu vermeiden, sollen Sie die abgetonte Farbe von Möbeln und Wände mit ein paar gleichfarbigen, starken Akzente wie z.B Kissen, kleiner Teppich usw. ergänzen. Die Dekoration soll sehr sparsam aber kostspielig werden.

Das trandige Minimalismus verleiht dem Zuhause einer Eleganz und Leichtigkeit. Die große Flächen, klare Strukturen und schlichte Formen sollen mit den starken Akzenten eine gemütliche, aparte und zudem funktionale Ganzheit schaffen.

In Minimalismus spielt die Beleuchtung eine gewisse Rolle, die Lampen und Leuchte sollen in gleichen Design gewählt werden und mit anderen Accessoires harmonieren. Als Ergänzung zu den hellen Möbeln passen die Lampen mit Basis in Schwarz oder aus Edelstahl.

Ein einzigartiges Effekt schaffen die Einbauleuchten und eine indirekte Beleuchtung aus verschiedener Lichtquellen.

Minimalismus und Wohnlichkeit stehen nicht im Widerspruch. Mussen Sie nur die Form und Farbe in Einklang bringen, um sich einer elegenten und gemütlichen Wohnlandschaft freuen zu können.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>